Münchner Sporttheater-Ensemble (MSE)

Das MSE ist in Kooperation mit dem TSV Oberhaching organisiert. Es teilt sich in drei Organisationseinheiten auf:

Sporttheater-Ensemble, Gaudenoscum und Showteam

Ziel des MSE ist, Sporttheater zu entwickeln und zu verwirklichen.

 

Sporttheater

Sporttheater ist die bühnenmäßige Umsetzung einer abgeschlossenen Handlung mit sportlichen und musischen Elementen. Der Einsatz von verschiedenartigen sportlichen Fähigkeiten steht dabei gleichberechtigt neben der Verwendung unterschiedlicher Theater-Techniken.

 

1. Sporttheater-Ensemble

Das Sporttheater-Ensemble entwickelt Möglichkeiten, Handlungen mit Hilfe von Artistik, Akrobatik, Tanz, Pantomime und alternativen Sportarten wie Jonglieren, Einradfahren, Inlineskating usw. darzustellen.

 

2. Gaudenoscum

Bei abendfüllenden Sporttheaterveranstaltungen ist das Team von "Gaudenoscum" für den roten Faden, der durch das gesamte Stück führt, verantwortlich (Im Sporttheater wird eine Geschichte erzählt).

 

3. Showteam

Das Showteam organisiert und führt die Veranstaltungen des MSE durch. Hierbei gliedern sich die Aufgabenbereiche in:

          1. Management und Werbung

          2. Kulissen/Requisiten- und Bühnenbau

          3. Kostüm und Maske

          4. Licht und Tontechnik

          5. Gastronomie